FANDOM


In memoriam österreichische, ungarische und böhmische RadfahrerBearbeiten

Böhmen (jetzt Tschechische Republik) war Teil Österreich-Ungarn für den Ersten Weltkrieg. Im Sport gab es getrennte Mannschaften für Österreich, Ungarn und Böhmen, zum Beispiel bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm.

Oostenrijk-Hongarije
Name Geburt Tod Karriere des Radfahrer
Hans Fiedler 00-00-1878 - Wien 23-02-1915 - Oderberg (Deutschland) amateur

Ernst Franz

08-03-1894 - Fischern 09-02-1915 - ? (Karpatenfront) prof 1911-1914
Ferenc Gillemot 11-09-1875 - Budapest 09-11-1916 - Petrozsény (Rumänien) amateur 1896-1898
Siegfried Graf 28-04-1872 - Wien 23-05-1917 - Plava (Slowenien) amateur
Franz Gregl 1890 - Agram (Kroatië) 15-08-1916 - ? (Südliche Front) militair 1913-1914
Hans Griebler 00-00-1896 - Graz 10-08-1915 - Graz amateur 1913-1914
Albert Jiranek 00-00-1895 - Innsbruck 02-05-1915 - Lubinka (Polen) amateur
Adolf Kofler 12-01-1892 - Graz 13-04-1915 - Monte Piano (Italien) militair
Moritz Läufer 00-00-1878 - Wien 23-02-1915 - ? (Galicien) amateur
Josef Meschar 00-00-0000 - Wien 00-08-1915 - Monte Piano (Italien) militair 1911-1914
Ignaz Schaffer 00-00-1894 - Wien 07-01-1915 - Wien (?) amateur 1911-1914
Karl Schattawa 00-00-1895 - Wien 15-08-1916 - ? (Südliche Front) amateur
Wilhelm Schmitz 00-00-1884 - Graz 12-04-1916 - ? (Südwestfront) amateur
Franz Schneeweiss 26-06-1877 - Wien 28-02-1917 - Wien prof 1896-1900



Begrenzte Informationen: