FANDOM


RIP

Verstorbene Radfahrer während des KriegesBearbeiten

Unter einer Reihe von Radfahrer, die zwischen 1914 und 1918 starben, aber die Ursache ihres Todes hatte nichts mit dem Krieg zu tun.

Die Seite ist vorläufig und unvollständig ...

A Jean Allard
B George A. Banker - Georges Barroy - Max Bauer - Erich Bäumler - Theodor Böckling - Friz Böhm - Cesare Brambilla - Giuseppe Brambilla
C Justin Carrel - Pierino Cattaneo - Marius Christensen - Herbert Crowther - Jean-Marie Corre - Louis Cottereau
D Louis Darragon - Nikolaus Dürkopp
E Jakob Esser
F Anton Feichtinger - Harro Feddersen
G Frank Galvin - Henri Gillot - Henri Gorter - Jean Gougoltz  - Peter Günther
H Ferdinand Hart Nibbrig - Alfred Hochenegg - Sid Holloway - Léon Houa
I -
J Joseph Jiel-Laval
K Franz Kohout - Louis Kuehl
L Albéric Lartigue - Joe Lavery - Karl Limberg - Tom Linton - Josef Luegmayer - Carl Lundquist
M Floyd MacFarland
N -
O Jacques Octave - PA Oestlund
P Lucien Pagès - Henri Pépin - Louis Picard - Natale Andrea Provinciali
Q -
R Pierre Rousset - Fritz Ryser
S Jean Schaaf - Hans Schum - William Snook
T Emil Thorey
U Sergei Utotschkin
V Jan van der TuynRudolf von Scheuer
W Henry Wheeler - Eugen Wiencziers
X -
Y -
Z -


(* keine weiteren Informationen)


Gefallene Radfahrer14-18Bearbeiten